Aktion Sieben Wochen BEWUSST(er)

Mit der Aktion "Sieben Wochen BEWUSST(er)" möchte die Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben in Zusammenarbeit mit dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst, parallel zur Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern für einen bewussteren Umgang mit Sucht- und Genussmitteln sensibilisieren. Dazu werden im Zeitraum vom 22.02. bis 10.04.2023 verschiedene "Alltagslasten" thematisiert. Seien Sie dabei und probieren Sie den bewussteren Umgang mit Sucht- und Genussmitteln aus!

 

 

Die Alltagslast "Medien" / Theresa Köhler versucht in der Themenwoche "Medien" bis Ostern auf ihr Handy zu verzichten

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 7 / bis Ostern) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

„Die 25-Jährige möchte sensibilisieren, bewusster mit dem Handy und den sozialen Medien umzugehen."

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Die Alltagslast "Fette" / Conny Stobernack setzt sich noch bewusster mit ihrem Fettkonsum auseinander.

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 6) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

„Die 44-Jährige möchte nach Alternativen schauen und sich noch bewusster auf gesunde Fette konzentrieren."

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Die Alltagslast "Fleisch" / Landrat Martin Stichnoth setzt sich bewusster mit seinem Konsum auseinander.

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 5) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

„In der kommenden Woche möchte ich selber einmal austesten, wie es sich für mich anfühlt, ganz bewusst auf Fleisch und Wurst zu verzichten."

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Die Alltagslast "Koffein" / Katja Klommhaus schränkt den Konsum ein.

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 4) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

„Ich nehme aktuell täglich in höheren Dosen Koffein in Form von Kaffee zu mir und möchte meinen Konsum reduzieren, um auch einer möglichen Abhängigkeit vorzubeugen."

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Die Alltagslast „Zucker“ / Nadine Quedenfeld schränkt den Konsum ein.

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 3) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

Ich finde es eine große Herausforderung, meinen Zuckerkonsum zu reduzieren, da er in beinahe allen Lebensmittel enthalten ist. Ich denke, ein Keks, ein Stück Kuchen oder ein Eis weniger, das hilft.

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Die Alltagslast "Rauchen" / eine Mitarbeiterin der Kreisverwaltung nimmt sich vor, den Konsum zu reduzieren.

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 2) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

„Durch die Zeit der Enthaltsamkeit zwischen Karneval und Ostern möchte ich mich selbst motivieren, auf Zigaretten zu verzichten oder den Konsum zumindest zu reduzieren. ..."

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Die Alltagslast "Alkohol" / Matthias Schlitte rät zur Enthaltsamkeit

Sieben Wochen BEWUSST(er)

(Woche 1) Die Aktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention der Drogen- und Suchtberatungsstelle Haldensleben und dem Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz des Landkreises Börde, Bereich Öffentlicher Gesundheitsdienst.

Es geht darum, die Menschen für einen bewussteren Umgang mit Sucht- und Genussmitteln, nicht nur zwischen „Aschermittwoch und Ostern“, zu sensibilisieren.

Den ganzen Beitrag lesen / bitte hier klicken

Sieben Wochen Bewusst(er) / Faktencheck und weiterführende Informationen

Nützliche Links