Wir suchen Dich ...

Der Landkreis Börde als Ausbildungsbetrieb

Der Landkeis Börde bildet Auszubildende und Umschüler im Beruf Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) - Fachrichtung Kommunalverwaltung - sowie im Beruf Straßenwärter (m/w/d) und im Beruf Notfallsanitäter (m/w/d) aus.

Der Landkreis Börde zu Besuch in Schweden

Mit Unterstützung der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung wurden vier Auszubildende vom Landkreis Börde im Berufsbild Verwaltungsfachangestellte/r vom 8. Oktober bis 19. Oktober 2018 für das Projekt „Perspektivwechsel - Lernen und Ausbildung in Schweden“ in die schwedische Kommune Bollnäs entsendet. Ziel des Projektes war es, Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen einer deutschen und einer schwedischen Kommune  in Bezug auf Verwaltungsorganisation, kommunale Gesamtstruktur und kommunale Aufgabenverteilung zu ermitteln. Finanziert wurde das Projekt über das Erasmus+ Programm und bot den angehenden Verwaltungsfachangestellten die Möglichkeit das bisher erlernte Wissen interkulturell in beruflichen Alltagssituationen anzuwenden und die eigenen englischen Sprachkompetenzen zu verbessern. Die Auszubildenden hatten die Aufgabe, ein eigenes Videotagebuch zur Reise nach Bollnäs zu führen. Hauptakteur ist das Ausbildungsmaskottchen "Bördi". Das Ergebnis: Bördis Erlebnisse des zweiwöchigen Aufenthalts in Schweden.