E-Mail Kommunikation
Landkreis

Der Landkreis Börde erhöht das Sicherheitsniveau in der E-Mail-Kommunikation

Der Landkreis Börde wird ab dem 1. September 2020 seine E-Mail-Kommunikation nur noch mittels einer Transportverschlüsselung (TLS), gemäß Mindeststandard Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, in der Version 1.2 zulassen.

Wenn Sie Ihr E-Mail-Postfach bei einem der gängigen E-Mail-Provider beziehen, müssen Sie in der Regel nichts weiter veranlassen, da diese bereits TLS-Verschlüsselung einsetzen. Jedoch raten wir zur Sicherheit um entsprechende Überprüfung. Wenn der E-Mail-Server durch Ihr Unternehmen selbstständig betrieben wird, muss dieser über eine entsprechende Einstellung verfügen. Informieren Sie bitte Ihre IT-Abteilung, damit auch zukünftig eine reibungslose E-Mail-Kommunikation gegeben ist.

Kontakt

Landkreis Börde
Beauftragter für Datenschutz, IT-Sicherheit und Informationsfreiheit

Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben

Herr Holger Marter

Postfach 100153
39331 Haldensleben

Telefon: +49 3904 7240-4419

E-Mail: datenschutz@landkreis-boerde.de

Letzte Aktualisierung: 03.09.2020 08:46 Uhr