Schulentwicklungsplanung

Leistungsbeschreibung

Die Schulentwicklungsplanung erarbeitet die planerischen Grundlagen für die Entwicklung eines regional ausgeglichenen und leistungsfähigen Bildungsangebots im Land. Sie ist ein wesentliches Instrument, um die Lehrkräfte sowie das Personal der Schulträger und die sächlichen und finanziellen Mittel des Landes und der Schulträger für den Erhalt und die Ausstattung von Schulen, für die ein öffentliches Interesse besteht, ressourcenschonend einzusetzen, um die Erfüllung des Bildungs- und Erziehungsauftrages dauerhaft zu sichern.

Die Erstellung von Schulentwicklungsplänen obliegt den Landkreisen und kreisfreien Städten. Im Rahmen der Schulentwicklungsplanung ist das Landesschulamt Genehmigungsbehörde und übt die Fachaufsicht über die Landkreise aus.

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Postadresse

Landkreis Börde - Amt für Bildung und Kultur
Postfach 100153
39331 Haldensleben, Stadt

Adresse

Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben, Stadt

Telefon

Telefon: +49 3904 7240-1411
Telefax: +49 3904 7240-51420

Öffnungszeiten

Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr. 8:00 - 11:30 Uhr

oder nach Vereinbarung