Freiwilliges Soziales Jahr ableisten

Leistungsbeschreibung

Junge Leute im Alter von 16 bis 27 Jahren, die persönliche Erfahrungen im sozialen Bereich sammeln wollen, können ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableisten. Einsatzstellen sind u.a. Kinderheime, Werkstätten und Schulen für Behinderte, Wohnheime für psychisch Kranke, Senioren- und Pflegeheime, Krankenhäuser und Sozialstationen. Möglich sind auch Einsätze im Bereich Sport sowie als Freiwilliges Jahr in den Bereichen Denkmalschutz, Kultur und Politik.

Das FSJ und die anderen Freiwilligen Jahre beginnen jeweils am 1. September und dauern in der Regel ein ganzes Jahr. Pro Woche sind die FSJ Teilnehmenden ca. 40 Stunden tätig. Begleitend zum praktischen Einsatz finden fünf einwöchige Bildungsseminare zu verschiedenen Themen statt.

Die Teilnehmenden erhalten ein monatliches Taschengeld sowie freie Verpflegung bzw. Kostenausgleich und ggf. freie Unterkunft. Die Beiträge zur Sozialversicherung (Kranken-, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung) werden zu 100 Prozent von den Trägern übernommen. Die Fortzahlung des Kindergeldes bleibt bestehen.

Was sollte ich noch wissen?

Ausführliche Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr in Sachsen-Anhalt finden Sie im Internetportal zum Bürgerschaftlichen Engagement in Sachsen-Anhalt.

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Postadresse

Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) LV Sachsen-Anhalt e.V.
Voigtei 38
38820

Telefon

Telefon: 03941 5652-17
Telefax: 03941 5652-52
Telefon: 03941 5652-22
Telefon: 03941 5652-15

Postadresse

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt - Landesjugendamt - Kinder und Jugend
Ernst-Kamieth-Straße 2
06112

Telefon

Telefon: 0345 514-1625

Öffnungszeiten

09.00 Uhr - 15.30 Uhr, oder nach Vereinbarung