Emissionsschutz

Leistungsbeschreibung

Im Umfeld gewerblicher und industrieller Anlagen können Schall- und Geruchsemissionen bei Anwohnern zu Beschwerden führen. Informationen über die Anlagen und die mögliche Abhilfe können Sie bei den zuständigen Überwachungsbehörden erhalten.

Beschwerdeverfahren:
Sie können sich telefonisch oder schriftlich beschweren.

Bei konkreten Beschwerden über einzelne Verursacher wird die Bearbeitung der Beschwerde erleichtert, wenn Ihnen der Name des Betriebes, der Einrichtung, des Vereins oder der Person(en) bekannt ist und wenn Sie bereits konkrete Informationen über die Zeiten und die Art der möglichen Belästigung vorlegen können. Je konkreter die Beschwerde beschrieben wird, desto einfacher und schneller gelingt es, den Sachverhalt zu ermitteln.

Der Eingang der Beschwerde wird durch die zuständige Stelle im Regelfall bestätigt. Ist die Behörde selbst nicht für diesen Betrieb zuständig, teilt sie es Ihnen mit und übermittelt die Beschwerde an die zuständige Stelle.

An wen muss ich mich wenden?

Zuständig für kleine und mittlere Gewerbe- und Industrieanlagen ist Ihre Stadtverwaltung bzw. Ihr Landratsamt. Bei Großanlagen, die im Rahmen eines öffentlichen Verfahrens genehmigt werden (z.B. Chemieanlagen, Müllverbrennungsanlagen), liegt die Zuständigkeit beim Landesverwaltungsamt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für Beschwerden sind keine Unterlagen oder Dokumente vorgeschrieben. Es reicht, wenn Sie sich telefonisch oder schriftlich in Verbindung setzen.

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Adresse

Landkreis Börde - Natur- und Umweltamt - Sachgebiet Immissionsschutz
Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben, Stadt

Postadresse

Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben, Stadt

Telefon

Telefon: +49 3904 7240-4342
Telefon: +49 3904 7240-6301
Telefax: +49 3904 7240-54150

Öffnungszeiten

Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr. 8:00 - 11:30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Referatsleiter:
Herr Doktor Hans-Jürgen Discher

Telefon: 0345 514-2500

Postadresse

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt - Immissionsschutz, Gentechnik, Umweltverträglichkeitsprüfung
Postfach 200256
06003

Postadresse

Dessauer Straße 70
06118

Telefon

Telefax: 0345 514-2512
Telefon: 0345 514-2500

Öffnungszeiten

09.00 Uhr - 15.30 Uhr, oder nach Vereinbarung