Deponien

Leistungsbeschreibung

Deponien sind Abfallentsorgungsanlagen, in denen in der Regel vorbehandelte Abfälle oberirdisch, zeitlich unbegrenzt abgelagert werden.

Hausmüll, hausmüllähnliche Gewerbeabfälle und andere Abfälle mit hohen organischen Anteilen dürfen seit 01. Juni 2005 nur nach thermischer oder mechanisch-biologischer Behandlung auf oberirdischen Deponien abgelagert werden.

An wen muss ich mich wenden?

Für die Überwachung oberirdischer Deponien sind die unteren Abfallbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte zuständig. Die Fachaufsicht für die unteren Abfallbehörden liegt beim Landesverwaltungsamt.

Die Genehmigung zu Einrichtung, Betrieb, Stilllegung und Nachsorge von Deponien wird vom Landesverwaltungsamt, Referat Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Bodenschutz erteilt.
zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Adresse

Kommunalservice Landkreis Börde AöR (Anstalt öffentlichen Rechts)
Schwimmbadstr. 2 a
39326 Wolmirstedt, Stadt

Telefon

Telefon: 039201 7033-100
Telefax: 039201 7033-29

Öffnungszeiten

Dienstag: 08:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnersta: 08:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Freitag: 08:00 - 11:30 Uhr

Postadresse

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt - Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Bodenschutz
Postfach 200256
06003

Postadresse

Dessauer Straße 70
06118

Telefon

Telefax: 0345 514-2466
Telefon: 0345 514-2221

Öffnungszeiten

09.00 Uhr - 15.30 Uhr, oder nach Vereinbarung