Beratung für Menschen mit Behinderungen

Leistungsbeschreibung

Grundsätzlich ist jeder Rehabilitationsträger zur Beratung von Menschen mit Behinderungen verpflichtet. Darüber hinaus bieten Gemeinsame Servicestellen der Rehabilitationsträger Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohten Menschen, ihren Vertrauenspersonen und Personensorgeberechtigten Beratung und Unterstützung an.

Zusätzlich werden von den Trägern der Freien Wohlfahrtpflege Beratungsangebote für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen vorgehalten.

Die Beratungsdienste umfassen:

  • Rat bei persönlichen Schwierigkeiten,
  • Unterstützung beim Formulieren von Widerspruchsschreiben,
  • Erledigen von Behördengängen,
  • Begleiten zu Behördengängen,
  • Hilfe bei der Antragstellungen für einen neuen Schwerbehindertenausweis,
  • Rat bei Problemen im Arbeits- und Berufsleben,
  • Informieren über Reiseangebote für Menschen mit Behinderungen,
  • Hilfe beim Antrag für Blindengeld.

An wen muss ich mich wenden?

Informationen zu Beratungsstellen in Ihrer Nähe erhalten Sie beim örtlichen Sozialhilfeträger bzw. bei den Rehabilitationsträgern.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bitte bringen Sie zu den Beratungen den Schwerbehindertenausweis und den Feststellungsbescheid vom Versorgungsamt mit. Die Beratungen unterliegen der Schweigepflicht.

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Ansprechpartner
amtierende Fachdiensteleiterin:
Frau Gabriele Böttcher
Zimmernummer: 109

Adresse

Landkreis Börde - Sozialamt - Sachgebiet Eingliederungshilfe
Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben, Stadt

Adresse

Triftstraße 9-10
39387 Oschersleben (Bode), Stadt

Postadresse

Postfach 100153
39331 Haldensleben, Stadt

Telefon

Telefax: +49 3904 7240-52666

Öffnungszeiten

Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr. 8:00 - 11:30 Uhr

oder nach Vereinbarung

Ansprechpartner
Gleichstellungsbeauftragte:
Frau Franka Gottschalk

Telefax: +49 3904 7240-51301
Telefon: +49 3904 7240-1301
E-Mail: gleichstellung(at)boerdekreis.de

Frau  Franka Gottschalk, Gleichstellungsbeauftragte
Adresse

Landkreis Börde - Gleichstellungs- und Behindertenbeauftragte
Bornsche Straße 2
39340 Haldensleben, Stadt

Postadresse

Postfach 100153
39331 Haldensleben, Stadt

Telefon

Telefon: +49 3904 7240-1301
Telefax: +49 3904 7240-1270

Öffnungszeiten

Termine nach vorheriger Vereinbarung per Telefon oder E-Mail.

Die Vorsprache ist grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.