Außenwerbung - Genehmigung

Leistungsbeschreibung

Unter Außenwerbung werden die Werbeformen verstanden, bei denen sich der jeweilige Werbeträger (z.B. Aufsteller, Werbeschilder) im öffentlichen Verkehrsraum befindet. Das Anbringen von Außenwerbung ist in der Regel genehmigungspflichtig.

Hierbei handelt es sich um eine sog. Sondernutzung. Je nach Art und Größe des Werbeträgers ist auch eine Baugenehmigung erforderlich.

An wen muss ich mich wenden?

Sondernutzungsbehörde, Baubehörde

Welche Gebühren fallen an?

Die Gebühren werden entsprechend der jeweiligen kommunalen Sondernutzungsgebührensatzung erhoben.

Rechtsgrundlage

Straßengesetz für das Land Sachsen-Anhalt (StrG LSA) und jeweilige Sondernutzungssatzung und Sondernutzungsgebührensatzung der Kommunen

Rechtsbehelf

Gegen eine ablehnende oder einschränkende Entscheidung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Klage beim zuständigen Verwaltungsgericht schriftlich oder mündlich zur Niederschrift des Urkundsbeamten dieser Geschäftsstelle erhoben werden.

Anträge / Formulare

Das Antragsformular steht Ihnen, je nach Angebot der Gemeinde, auch zum Download zur Verfügung.

zurück zur Übersicht

Zuständige Stellen und Formulare

Adresse

Landkreis Börde - Bauordnungsamt
Triftstraße 9-10
39387 Oschersleben (Bode), Stadt

Postadresse

Postfach 10 01 53
39331 Haldensleben, Stadt

Telefon

Telefon: +49 3904 7240-6201
Telefon: +49 3904 7240-6261
Telefax: +49 3904 7240-56610

Öffnungszeiten

Di. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Do. 8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr. 8:00 - 11:30 Uhr

oder nach Vereinbarung