Aktive Eingliederung

Die Umsetzung  der Richtlinie zur Zielgruppen- und Beschäftigungsförderung - vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt - wird im Landkreis Börde im Amt für Arbeitsmarkt  umgesetzt. Im Rahmen der Förderrichtlinie gibt es fünf Förderbereiche:

  1. Förderbereich A zur beruflichen Integration von Personen mit besonderen Vermittlungshemmnissen: Aktive Eingliederung
  2.  Förderbereich B zur Unterstützung überwiegend jüngerer Hilfsbedürftiger aus Familienbedarfsgemeinschaften: Familien stärken – Perspektiven eröffnen
  3. Förderbereich C zur Sicherung der Bildungs- und Beschäftigungsfähigkeit förderungsbedürftiger jungen Menschen: STABIL – Selbstfindung- Training – Anleitung – Betreuung – Initiative – Lernen
  4. Förderbereich D zur Schaffung zusätzlicher Beschäftigungsmöglichkeiten zur Vermeidung von sozialer und beruflicher Ausgrenzung: Gesellschaftliche Teilhabe: Jobperspektive 58+
  5. Förderbereich E zur Regionalisierung der Förderung zur Vermeidung beruflicher und sozialer Ausgrenzung sowie zur individuellen beruflichen und sozialen Eingliederung: Regionale Koordination

 

Förderbereich A zur beruflichen Integration von Personen mit besonderen Vermittlungshemmnissen: Aktive Eingliederung

Zielgruppe:

  • Personen mit besonderem Unterstützungsbedarf, welcher durch die Förderangebote im Bereich SGB II oder SGB III nicht mehr unterstützt werden können, diesen jedoch benötigen, um in Arbeit bzw. Ausbildung integriert zu werden.
  • Menschen die Arbeitslos sind und zudem gesundheitliche und/ oder psychische Beeinträchtigungen oder Behinderungen haben. Insbesondere Personen, welche langzeitarbeitslos sind und sich in einem laufenden Rehabilitationsverfahren befinden, welche durch einen anderen Kostenträger finanziert werden.

Ziele: Die Menschen sollen aktiviert, stabilisiert und qualifiziert werden, um die nachhaltige berufliche Eingliederung zu erreichen.

Im Landkreis Börde erfolgt die Umsetzung des Förderbereichs A, nach dem erfolgreich durchgeführten Wettbewerb inkl. der Entscheidung des Regionalen Arbeitskreises, durch den Träger „sbh bildungsprojekte gmbh“ in den Standorten Haldensleben und Oschersleben. Insgesamt stehen 30 Teilnehmerplätze zur Verfügung.

 

Motiviert in Arbeit - MotiviA Börde Nord
Wedringer Straße 8
39340 Haldensleben
Förderzeitraum: 01.11.2016 - 31.10.2019

Motiviert in Arbeit - MotiviA Börde Süd
Anderslebener Str. 42
39387 Oschersleben (Bode)
Förderzeitraum: 01.11.2016 - 31.10.2019

 

Die Projekte im „Förderbereich A zur beruflichen Integration von Personen mit besonderen Vermittlungshemmnissen: Aktive Eingliederung“ werden gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt.