Wanderausstellung „Umsteigen bitte!“ Soziale und ökologische Hintergründe der Elektromobilität

Kategorie: Menschen

Diese Wanderausstellung zum Thema Elektromobilität ist unterwegs in Sachsen-Anhalt und kommt am 3. Februar nach Haldensleben, Bornsche Straße 2. Um 15.30 findet die Einführungsveranstaltung statt. Danach verlbeibt die Ausstellung bis Ende des Monats im Haus.

Details

Elektromobilität steht für Viele für eine gute und grüne Zukunft. Was leider ebenso viele vergessen: Elektromobilität geht mit einem enormen Bedarf an metallischen und mineralischen Rohstoffen wie Kobalt, Mangan, Nickel, Lithium und Graphit einher. Diese Rohstoffe aber werden oft unter menschenrechtlich und ökologisch bedenklichen Bedingungen gewonnen. Nur wenn Unternehmen und Politik sicher gewährleisten können, dass etwa KleinschürferInnen im Kongo unter menschenwürdigen Bedingungen arbeiten und leben, kann E-Mobilität Teil einer nachhaltigen Zukunftslösung werden.

Auf 5 Roll-Ups zeigt die Ausstellung: Allein durch den Umstieg auf E-Mobilität wird unser Verkehr nicht automatisch zukunftsfähig. Denn die Realität entlang der Lieferketten für Elektroautos ist alles andere als global gerecht. Wenn wir Klimaschutz, Umweltschutz und den Schutz der Menschenrechte zusammen denken, ist der private PKW ein Auslaufmodell. Klar ist deshalb: Weiterhin die Automobilbranche zu fördern und den Verkauf von privaten PKWs anzukurbeln ist der falsche Weg – egal, ob die Autos elektrisch betrieben werden oder mit dem klassischen Verbrennungsmotor. Ohne wirkliche Mobilitätswende geht es nicht.

Die Ausstellung wurde von Inkota e.V. konzipiert und hergestellt. Die Einführungsveranstaltung wird vom Mauritiushaus Niederndodeleben e. V. in Zusammenarbeit mit dem Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt durchgeführt.

Auf einen Blick

Name der Veranstaltung
Wanderausstellung „Umsteigen bitte!“ Soziale und ökologische Hintergründe der Elektromobilität
Wann beginnt und endet die Veranstaltung?
03.02.2020 - 24.02.2020 ganztägig
Wo findet die Veranstaltung statt?
Landkreis Börde
Bornsche Straße 2
39340 Einheitsgemeinde Haldensleben, Stadt
Ist diese Veranstaltung barrierefrei?
nein
Wer ist der Veranstalter?
Mauritiushaus Niederndodeleben e. V.
Walther-Rathenau-Straße 19a
39167 Niederndodeleben
promotor(at)mauritiushaus.de
Letzte Aktualisierung: 13.01.2020 14:02 Uhr