Duales Studium - Bachelor of Arts - Studiengang „Öffentliche Verwaltung“ (Bewerbungsende: 31.12.2020)

Der Landkreis Börde beabsichtigt zum Wintersemester 2021 (Beginn 01.09.2021) zwei Stellen des Dualen Studienganges „Öffentliche Verwaltung“ zu besetzen. Das duale Studium dauert 3 ½ Jahre (7 Semester) und ist in theoretische und praxisorientierte Phasen gegliedert. Die Praxisphasen werden vorrangig in den Ämtern des Landkreises Börde sowie in einer Landesbehörde absolviert. Der theoretische Teil des Studiums erfolgt an der Hochschule Harz – Campus Halberstadt.

Studieninhalte:

  • Grundlagen des Rechts und der Wirtschaft
  • Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens
  • Sozialwissenschaften
  • Privatrecht
  • Ordnungs- und Planungsrecht
  • Kommunale Verwaltung und Wirtschaft
  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Psychologie
  • Personalwesen

Unsere Erwartungen an Ihre Qualifikation:

Fachliche Anforderungen

  • Hochschulreife mit einem Durchschnitt von mindestens 2,8
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Abhandlungen bestimmter Themen

Persönliche Anforderungen

  • hohe soziale Kompetenz
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Eigenmotivation

Wir bieten Ihnen:

Eine Vergütung in Anlehnung an die tariflichen Bestimmungen des TVAöD (VKA). Eine abwechslungsreiche Gestaltung der Praxisphasen in der Kreisverwaltung sowie eine Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss. Gute Betreuung und Unterstützung in der Studienzeit.

Praktikumsorte: Haldensleben und Oschersleben

Für den Landkreis Börde ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein wichtiges Anliegen. Flexible Arbeitszeiten und Teilzeitmodelle sind grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie in diesem Fall einen entsprechenden Nachweis der Bewerbung bei. Aussagefähige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise und Führerscheinkopie richten Sie bitte bis zum 31.12.2020 an den:

Landkreis Börde
Dezernat 1 / Personalamt
Ausbildungsleitung
Bornsche Str. 2
39340 Haldensleben

Telefon: 03904 7240-1163
Telefax: 03904 7240-51104

Bewerber sollten aufgrund einer kurzfristigen Erreichbarkeit ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse den Bewerbungsunterlagen beifügen. Unvollständige bzw. nicht aussagefähige Bewerbungsunterlagen werden in das Aus­wahlverfahren nicht einbezogen.

Sprachliche Gleichstellung: Personen und Funktionsbezeichnungen gelten jeweils in weiblicher, männlicher und diverser Form.

Hinweis: Eingangsbestätigungen werden nicht erstellt. Vorstellungs- und Reisekosten werden nicht erstattet. Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen, auch elektronisch, erfassen und bis zu zwei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Elektronisch eingereichte Unterlagen werden anschließend gelöscht.