Bürgerinfo LANDKREIS BÖRDE

Vorlage - 080/087/2004  

 
 
Betreff: Beteiligung des Landkreises Ohrekreis an der Vorbereitung eines Aufgabenträgers Verkehrsverbund (Nordverbund Sachsen-Anhalt)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:WebelAktenzeichen:080/077/2004
Federführend:Amt für Wirtschaftsförderung   
Beratungsfolge:
4. WP Kreisausschuss LK Ohrekreis Vorberatung
01.12.2004 
4. ordentliche Sitzung des Kreisausschusses zur Kenntnis genommen   
4. WP Umwelt- und Wirtschaftsausschuss LK Ohrekreis Vorberatung
02.12.2004 
4. ordentliche Sitzung des Umwelt- und Wirtschaftsausschusses      
4. WP Kreistag Ohrekreis Entscheidung
08.12.2004 
3. ordentliche Sitzung des Kreistages Ohrekreis ungeändert beschlossen   

Der Kreistag beschließt in Umsetzung des gemeinsamen Nhverkehrsplanes Magdeburg-Umland die Beteiligung des Landkreises Ohrekreis an der Vorbereitung eines Verkehrsverbundes der ÖPNV- Aufgabebträger (Nordverbund Sachsen-Anhalt)

Der Kreistag beschließt in Umsetzung des gemeinsamen Nahverkehrsplanes Magdeburg-Umland die Beteiligung des Landkreises Ohrekreis an der Vorbereitung eines Verkehrsverbundes der ÖPNV- Aufgabebträger (Nordverbund Sachsen-Anhalt).

Der Landrat wird beauftragt, die für die Vorbereitung erforderlichen Maßnahmen einschließlich ihrer anteiligen Finanzierung zur Landesförderung sicherzustellen und die dazu notwendigen Vereinbarungen abzuschließen.

Sachdarstellung, Begründung:

Sachdarstellung, Begründung:

 

Vorbereitung “Nordverbund Sachsen-Anhalt“: Aktivitätenliste und Zeitplan

 Entwurf – Stand 23.09.2004

 

Unter der Maßgabe einer Entscheidungsfindung durch die RKM noch im Oktober 2004 zum Betreiben der Vorbereitungsarbeiten für einen “Nordverbund Sachsen-Anhalt“ scheint folgender Zeitplan realisierbar:

 

Lfd. Nr.

Aktivität

Termin

1

Entscheidung zur Verbundvorbereitung (Beschluss der Lenkungsgruppe der RKM)

Oktober 2004

2

Information der Aufgabenträger außerhalb der RKM

November 2004

3

Durchführung einer Anlaufberatung mit Aufgabenträgern und Verkehrsunternehmen

Mitte November 2004

4

Schaffung eines Arbeitsgremiums der Aufgabenträger (Projektgruppe)

November 2004

5

Einrichtung einer Arbeitsgruppe “Tarife“ / Arbeitsgruppe “Verkehrsunternehmen“

November 2004

6

Gremienbeschlüsse der Aufgabenträger zur Kofinanzierung der Verkehrserhebungen und Vorbereitung mehrseitiger

Verträge

Dezember 2004

bis Januar 2005

7

Vorbereitung von Verkehrserhebungen im möglichen Verbundgebiet: inhaltliche Vorbereitung

ab Dezember 2004

8

Ausschreibung der Projektorganisation, Betreuung und Auswertung der Verkehrserhebungen

in Abhängigkeit

der Beschlüsse

9

Vergabe Projektorganisation

in Abhängigkeit

der Beschlüsse

10

Ausschreibung der Verkehrserhebungen

Februar 2005

11

Auftragserteilung Verkehrserhebungen

Mitte Mai 2005

12

Vorbereitung der Verkehrserhebung durch Auftragnehmer

ab Mai 2005

13

Durchführung der Verkehrserhebungen

Mitte September - November 2005

14

Eventuell erforderliche Nacherhebungen

bis max. erste Dezemberwoche 2005

15

Auswertung der Verkehrserhebungen einschließlich notwendiger Ergänzungsrechnungen

bis März 2006

16

Auftaktklausur mit Aufgabenträgern und erster Abschätzung der Bandbreite des Finanzbedarfs für Verbundtarifeinführung

Mai / Juni 2005

17

Erarbeitung des Flächenzonenplans, ggf. in 2 Varianten

Oktober 2005 – April 2006

18

Erstellung der Preismatrizen Status quo

März – Juli 2005

19

Entwicklung des Verbundtarifs ggf. in drei Varianten: Kalkulationsmodelle, Tarifkalkulation, Preismatrizen, Tarif- und Beförderungsbestimmungen

Januar – August 2006

20

Feststellung der Wirkungen der Tarifmodelle: Durchtarifierungs- und Harmonisierungsverluste, Auswirkungen auf gesetzliche Ausgleichsleistungen

Mai – September 2006

21

Entscheidung über Tarifmodell

September 2006

22

Festlegung von Schrittfolgen der Tarifanpassung

Oktober 2006

23

Erarbeitung Tarifdatenbank

September 2005 – März 2006

Lfd. Nr.

Aktivität

Termin

24

Entwicklung und Abstimmung eines Verfahrens zur Einnahmenaufteilung

März - September 2006

25

Erarbeitung eines Finanzierungskonzeptes

Juni - September 2006

26

Istzustandsermittlung der Vertriebssysteme

März - Mai 2005

27

Erarbeitung des Vertriebskonzepts: Vertriebswege, Verkaufstechnik

Juni 2005 – Januar 2006

28

Vorbereitung und Durchführung von Beschaffungs-maßnahmen für Soft- und Hardware des Fahrscheinvertriebs

ab November 2006

29

Erarbeitung des Konzepts für Werbung, Öffentlichkeitsarbeit und Mitarbeiterschulung

Juni - August 2006

30

Fixierung der Verbundaufgaben und Entwicklung der Verbundstrukturen

Juni – Dezember 2005

31

Vertragserarbeitung einschl. Abstimmung der Entwürfe mit den zu Beteiligenden

Januar - September 2006

32

Beschlussfassung der Entscheidungsträger zum Vertragswerk

November 2006

33

 

Vertragsabschluss und Gründung der Verbundgesellschaft

Dezember 2006

34

Erarbeitung Verbundverkehrskonzept

Januar - August 2006

35

Erarbeitung der Tarifunterlagen

Januar – Juli 2007

36

Tarifantrag

August 2007

37

Vorbereitung Fahrplan- und Tarifauskunft

Vorbereitung ab

März 2007;

Einführung ab Januar 2008

38

Vorbereitung Einführungskampagne zur Verbundtarifeinführung

Kampagne ab Oktober 2007

39

Tarifumstellung: Einführung des Verbundtarifs

Februar 2008