Bürgerinfo LANDKREIS BÖRDE

Vorlage - 0228/20/2021  

 
 
Betreff: Überörtliche Prüfung der Eröffnungsbilanz des Landkreises Börde
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Bäker Amtsleiterin Finanzen
Dr. Waselewski Dezernent 1
Federführend:Amt für Finanzen Bearbeiter/-in: Bäker, Ines
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kreisentwicklung und Finanzen Vorberatung
13.04.2021 
ordentliche Sitzung des Ausschusses für Kreisentwicklung und Finanzen      
Kreisausschuss Vorberatung
14.04.2021 
ordentliche Sitzung des Kreisausschusses      
Kreistag Landkreis Börde Entscheidung
16.06.2021    ordentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Börde      
Anlagen:
Anlage 1_Prüfbericht überörtliche Prüfung EÖB
Anlage 2_Stellungnahme des Landrates zur überörtlichen Prüfung EÖB

Verfahrensbeteiligte:

 

 

nicht erforderlich

erforderlich

zugestimmt

nicht zugestimmt

zuständiger Justitiar

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag bestätigt die Stellungnahme des Landrates zum Prüfergebnis der überörtlichen Prüfung der Eröffnungsbilanz des Landkreises Börde.


Sachdarstellung, Begründung:

 

Nach § 114 Abs. 6 in Verbindung mit § 137 Abs. 6 KVG legt der Landrat den Prüfbericht der überörtlichen Prüfung mit seiner Stellungnahme dem Kreistag vor.

 

Durch den Landesrechnungshof (LRH) wurde die Eröffnungsbilanz des Landkreises Börde geprüft. Das Eröffnungsgespräch fand am 20.02.2018 statt. Auf der Grundlage des Entwurfs des Berichtes über die überörtliche Prüfung vom 27.11.2019 fand am 26.10.2020 das Abschlussgespräch statt.

 

Der Prüfbericht wurde am 03.11.2020 erstellt und dem Landkreis geschickt. Zu den Feststellungen soll eine Stellungnahme bis zum 30.05.2021 erfolgen.

 

Daher werden anliegend der Bericht über die überörtliche Prüfung der Eröffnungsbilanz des Landkreises Börde und die Stellungnahme des Landrates vorgelegt, in denen alle inhaltlichen Fragen behandelt werden. Teilweise waren die Feststellungen darin begründet, dass die Prüfung nicht vor Ort im Landkreis durchgeführt wurde. Es wurden alle angeforderten Unterlagen vom Landkreis dem LRH zur Verfügung gestellt. Weitere Unterlagen sind jedoch im Landkreis in Papierform und digital verfügbar, die nicht geprüft wurden. Daraus ergaben sich Feststellungen, denen teilweise im Abschlussgespräch abgeholfen werden konnte.

 

Für den Landkreis liegt die Hauptaufgabe darin, möglichst schnell mit den Jahresabschlüssen auf einen aktuellen Stand zu kommen. Daher werden vorrangig die Änderungen vorgenommen, die Auswirkungen auf die Jahresabschlüsse haben.

 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Ja

Nein

Höhe der gesamten finanziellen Auswirkungen:

 

Produkt:

 

Planmäßig: Die erforderlichen Mittel sind im Produkt eingeplant.

Überplanmäßig: Die erforderlichen Mittel sind teilweise im Produkt eingeplant, eine Deckung erfolgt durch:

Außerplanmäßig: Die erforderlichen Mittel sind nicht eingeplant.

Erläuterungen:

 

 

Personelle Auswirkungen:

 

Ja

Nein

Erläuterungen:

 

 


Anlagen:

 

1. Bericht über die überörtliche Prüfung der Eröffnungsbilanz des Landkreises Börde

 

2. Stellungnahme des Landrates zum Bericht über die überörtliche Prüfung der Eröffnungsbilanz des Landkreises Börde  

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1_Prüfbericht überörtliche Prüfung EÖB (2615 KB)    
Anlage 2 2 Anlage 2_Stellungnahme des Landrates zur überörtlichen Prüfung EÖB (366 KB)