Bürgerinfo LANDKREIS BÖRDE

Vorlage - 0187/BLR/2020  

 
 
Betreff: Änderung der Vertreter des Beirates der Kreisvolkshochschule des Landkreises Börde
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Kluge, J. Leiterin Büro Landrat
Federführend:Büro Landrat Bearbeiter/-in: Fehlhauer, Marie
Beratungsfolge:
Kreisausschuss Vorberatung
25.11.2020 
ordentliche Sitzung des Kreisausschusses    
Kreistag Landkreis Börde Entscheidung
02.12.2020 
ordentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Börde   (0187/BLR/2020)  

Verfahrensbeteiligte:

 

 

nicht erforderlich

erforderlich

zugestimmt

nicht zugestimmt

zuständiger Justitiar

 

 

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Kreistag bestimmt auf Vorschlag der Fraktion der FDP Frau Johanna Mirr anstelle von Frau Susanne Konczalla als Vertreterin im Beirat der Kreisvolkshochschule des Landkreises Börde.


Sachdarstellung, Begründung:

 

Gemäß § 7 Absatz 1 der Satzung des Landkreises Börde für die Kreisvolkshochschule (Be-nutzungssatzung) wird für die Kreisvolkshochschule ein Beirat gebildet.

Der Beirat besteht aus:

 

1. einer der Anzahl der Fraktionen des Kreistages entsprechenden Anzahl von Mitgliedern, die jeweils auf Vorschlag der Fraktionen durch den Kreistag bestimmt werden;

 

2. einem Vertreter der Verwaltung;

 

3. einem Vertreter der nebenamtlichen/nebenberuflichen Lehrkräfte;

 

4. einem Vertreter der kulturellen Einrichtungen des Landkreises;

 

5. einem Vertreter der Kreisvolkshochschule.

 

Als Mitglieder der Beiräte sollen u. a. entsprechend der Anzahl der im Kreistag vertretenen Fraktionen jeweils eine von den Fraktionen vorgeschlagene Person durch den Kreistag bestimmt werden. Es können Mitglieder des Kreistages oder andere sachkundige Personen vorgeschlagen werden.

 

Demnach hat jede Fraktion auf der konstituierenden Sitzung des Kreistages am 03.07.2019 eine/n Vertreter/in benannt. Die Fraktion der FDP benannte Frau Susanne Konczalla als Vertreterin im Beirat der Kreisvolkshochschule des Landkreises Börde.

 

Frau Konczalla teilte der Fraktion der FDP am 14.10.2020 mit, dass Sie auf Ihren Sitz im Beirat der Kreisvolkshochschule verzichtet.

 

Die Fraktion der FDP hat nun die Möglichkeit, ihren Sitz im Beirat der Kreisvolkshochschule des Landkreises Börde neu zu besetzen.

 

Als Vertreterin im Beirat der Kreisvolkshochschule wird Frau Johanna Mirr benannt. 


Finanzielle Auswirkungen:

 

Ja

Nein

Höhe der gesamten finanziellen Auswirkungen:

 

Produkt:

 

Planmäßig: Die erforderlichen Mittel sind im Produkt eingeplant.

Überplanmäßig: Die erforderlichen Mittel sind teilweise im Produkt eingeplant, eine Deckung erfolgt durch:

Außerplanmäßig: Die erforderlichen Mittel sind nicht eingeplant.

Erläuterungen:

-

 

Personelle Auswirkungen:

 

Ja

Nein

Erläuterungen:

-

 


Anlagen:

-keine-