Bürgerinfo LANDKREIS BÖRDE

Auszug - Zuwendung des Landkreises Börde für das Vorhaben "Ländliches Kultur- und Veranstaltungszentrum "Webers Hof" - Ausstattung mit Licht- und Tontechnik, Bühnentechnik, Werbung E-Bereich  

 
 
33. ordentliche Sitzung des Kreisausschusses
TOP: Ö 4.4 Beschluss:474/63/2010
Gremium: 5. WP Kreisausschuss LK Börde Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 16.06.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 15:30 - 16:20
Raum: - Sitzungsraum I -
Ort: Landkreis Börde, Verwaltungsgebäude, Gerikestraße 104, 39340 Haldensleben
474/63/2010 Zuwendung des Landkreises Börde für das Vorhaben "Ländliches Kultur- und Veranstaltungszentrum "Webers Hof" - Ausstattung mit Licht- und Tontechnik, Bühnentechnik, Werbung E-Bereich
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
Einreicher:Eggeling Regionalmanager
Prost
Bredthauer
Federführend:Bauordnungsamt Beteiligt:Dezernat IV
Bearbeiter/-in: Niemann, Heidemarie   

Herr Dr

Herr Dr. Zander stellte den Antrag, die Informationsvorlage (Antrag) an den Umwelt- und Wirtschaftsausschuss zurückzuverweisen, mit der Bitte um Überprüfung, ob man an dem Gebäude fest installierte Teile als förderfähig erklären könnte.

 

Die Kreisausschussmitglieder unterstützten mit 3 Gegenstimmen den Antrag des Herrn Dr. Zander.

 

Herr Webel erklärte, dass die Vorlage an den Umwelt- und Wirtschaftsausschuss zurückverwiesen wird.

 

 

 

Herr Buchwald erkundigte sich ob bei der Höhe der Förderungsmaßnahmen Prioritäten gesetzt werden. Ihm fiel auf, dass es unterschiedliche Förderungshöhen gibt.

Herr Bredthauer erklärte hierzu, dass der Landkreis Börde nur die durch den Kreistag des Landkreis Börde bereitgestellten Mittel zur Förderung der Leaderprojekte bewilligt. Die Gremien der einzelnen LAG´s entscheiden für welche Projekte Anträge zur finanziellen Unterstützung an den Landkreis Börde gestellt werden.

Auf die übrigen Förderungen und Verfahren hat der Landkreis Börde keinen Einfluss, hier entscheidet das ALFF.