Bürgerinfo LANDKREIS BÖRDE

Auszug - Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Straßenbau und -unterhaltung 2019  

 
 
21. ordentliche Sitzung des Kreistages des Landkreises Börde
TOP: Ö 6.8 Beschluss:2018/SBU/0612
Gremium: 6. WP Kreistag Landkreis Börde Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 28.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:05 - 19:23
Raum: - Sitzungssaal Börde I + II -
Ort: Landkreis Börde, Verwaltungsgebäude, Bornsche Straße 2, 39340 Haldensleben
2018/SBU/0612 Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Straßenbau und -unterhaltung 2019
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Einreicher:Schaub
Neuendorf Betriebsleiterin
Prost Vorsitzende des Betriebsausschusses
Federführend:EB "Straßenbau und-unterhaltung" Bearbeiter/-in: Dreyer, Anke

Herr Nörthen (DIE LINKE) merkte an, dass in dem Wirtschaftsplan festgelegt ist, dass bis zum Jahr 2022 Investitionen in Höhe von ca. 18,4 Mio. EUR stattfinden sollen. Die Abschreibungen liegen im gleichen Zeitraum bei 32,6 Mio. EUR: Das bedeutet 14 Mio. EUR an zusätzlichem Verschleiß und einen zusätzlichen Aufwuchs des Investitionsstaus. Die Summe des Investitionsstaus erhöht sich damit vom 60 Mio. EUR auf 74 Mio. EUR.

 

Weitere Fragen und Anmerkungen gab es nicht.


 

Beschluss:

 

Der Kreistag beschloss den Wirtschaftsplan 2019 des Eigenbetriebes „Straßenbau und –unterhaltung“ bestehend aus:

 

- dem Erfolgsplanmit Gesamteinnahmen i. H. v.11.129.396,00 EUR

und Gesamtausgaben i. H. v.11.129.396,00 EUR

- dem Vermögensplan mit einem Investitionsvolumen i. H. v. 3.804.000,00 EUR

- der Stellenübersicht

- dem Finanzplan 2019 bis 2022 bestehend aus Erfolgsplan und Vermögensplan.

 

Im Wirtschaftsjahr 2019 sind:

 

a) Kredite für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen nicht vorgesehen

b) Kassenkredite nicht geplant.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Zustimmungen:36

Ablehnungen:keine

Enthaltungen:zwei

 

Die Vorlage wurde zum Beschluss Nr. 2018/SBU/0612 erhoben.