Bürgerinfo LANDKREIS BÖRDE

Auszug - Anfragen und Anregungen  

 
 
ordentliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Jugendhilfeausschuss
Datum: Mo, 23.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:20
Raum: - Sitzungsraum I -
Ort: Landkreis Börde, Verwaltungsgebäude, Gerikestraße 104, 39340 Haldensleben

Herr Wendt gibt bekannt, dass Herr Ehrlich der neue Sachgebietsleiter Kindertageseinrichtungen und Jugendarbeit im Fachdienst ist.

 

Die Agentur für Arbeit hat ein neues beratendes Mitglied für den Jugendhilfeausschuss benannt, und zwar Frau Friederike Hecht.

Die Caritas hat bislang noch keinen neuen Vertreter (stimmberechtigtes Mitglied im JHA) benannt.

 

Herr Sacher fragt an,  warum an der Fortbildung für geförderte Fachkräfte im Landkreis Börde nur eine Person von der Sportjugend  teilnehmen durfte und die andere, die nicht gefördert wird, abgelehnt wurde.

Die Verwaltung wird diese Anfrage prüfen.

 

Weiterhin fragt Herr Sacher an, warum es für eine angebotene Ferienmaßnahme an die Träger erst vier Wochen vor Beginn der Maßnahme eine Entscheidung durch die Verwaltung getroffen werden kann.

Herr Bendler führt dazu aus, dass dieses Angebot dem Landkreis für Bedürftige (sozial Schwache) mit einem Sonderangebot zur Verfügung steht. Hier erhält der Landkreis nur Restplätze. Daraufhin können dann nur diese Plätze kurzfristig zur Verfügung gestellt werden.

 

Herr Sacher fragt nach dem Stand der Arbeit im Unterausschuss zur Förderfähigkeit der Sportjugend und der dazu geltenden Richtlinie.

 

Herr Zacke gibt den Hinweis, bestimmte Fragen einige Tage vor der Ausschusssitzung an die Verwaltung heranzutragen, um so von der Verwaltung in der Sitzung eine angemessene Antwort zu erhalten.erHerr